AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Meyer’s Gebrauchte Büromöbel GmbH

Die nachstehenden Vertrags- und Zahlungsbedingungen gelten für alle Kaufverträge der Verkäufer. Abweichende Bestimmungen, insbesondere Einkaufsbestimmungen des Käufers, werden nur dann Vertragsinhalt, wenn dies ausdrücklich schriftlich vereinbart ist.

1. Bei den veräußerten Sachen handelt es sich um gebrauchte Büromöbel. Die Veräußerung erfolgt wie besichtigt und unter Ausschluss jeder Gewährleistung. Die Preise gelten als Abholpreise inklusive Umsatzsteuer.

2. Die Zahlung des vereinbarten Kaufpreises erfolgt bei Übergabe der Kaufsache in bar – per EC-Karte oder per Vorabüberweisung – sollte die Ware nicht sofort beim Kauf mitgenommen werden sind mindestens 20 % des Kaufpreises als Anzahlung in bar oder per EC-Karte fällig – Restbetrag zahlbar bei Abholung in bar oder per EC-Karte.

3. Vereinbaren die Parteien schriftlich die Zahlung des Kaufpreises später erfolgt, behält sich der Verkäufer das Eigentum an den verkauften Sachen bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises und etwaiger Transportkosten vor.

4. Die Vorbehaltsware darf von dem Käufer weder verpfändet noch zur Sicherheit übereignet werden. Bei Zahlungsverzug des Käufers ist der Verkäufer berechtigt, auch ohne Ausübung des Rücktritts und ohne Nachfristsetzung auf Kosten des Käufers die Herausgabe der Vorbehaltsware zu verlangen. Der Käufer erklärt sich mit der Herausgabe einverstanden. Verkauft oder vermietet der Käufer die Vorbehaltsware an Dritte weiter, tritt der Käufer schon jetzt zur Sicherung alle Forderungen und Rechte an den Verkäufer ab. Der Verkäufer nimmt die Abtretung an.

5. Abholung / Ist zwischen den Vertragsparteien nicht ausdrücklich schriftlich eine andere Vereinbarung getroffen, ist die Ware durch den Käufer in den Geschäftsräumen des Verkäufers innerhalb von 7 Tagen nach Kaufabschluss abzuholen – eine Ladehilfe wird seitens des Verkäufers nicht gestellt.

§ 5. Übergabe & Abnahme

Ist eine Abnahme vereinbart, kann sie nur am Standort / Lagerort erfolgen. Sie muss spätestens unverzüglich nach Meldung der Demontagebereitschaft durchgeführt werden.

5.1. Die mit der Abnahme entstehenden oder uns von dritter Seite berechneten Kosten gehen zu Lasten des Abnehmers. Der Abnehmer ist zur Abnahme (Demontage und Abtransport) innerhalb des festgelegten Zeitfensters verpflichtet.

5.2. Erfolgt die Abnahme nicht, nicht rechtzeitig oder nicht vollständig, so sind wir berechtigt, die Ware ohne Abnahme zu veräußern, zu versenden oder auf Kosten und Gefahr das Abnehmers zu lagern.

5.3. Wenn die uns übergebenen lagernden Warenbestände oder sonstige eingebrachten Sachen gegen Diebstahl, Feuer, Wasser oder jede andere Gefahr versichert werden sollen, hat der Auftraggeber die Versicherung selbst zu besorgen.

6. Ein Versand der verkauften Sache erfolgt nur auf Verlangen des Käufers. Versendet der Verkäufer auf Verlangen des Käufers die verkaufte Sache an einen anderen Ort, so geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat.

7. Die Kosten eines etwaigen Transports der Sache gehen in vollem Umfang zu Lasten des Käufers. Erfolgt die Organisation des Transports auf Wunsch des Käufers durch den Verkäufer, erfolgt die Abrechnung der Kosten des Transports nach Abrechnung durch die beauftragte Spedition.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Mietmöbel

Die nachstehenden Vertrags- und Zahlungsbedingungen gelten für alle Mietverträge des Vermieters, Abweichende Bestimmungen werden nur dann Vertragsinhalt, wenn dies ausdrücklich vereinbart ist.

1. Nach Abschluss des Mietvertrags ist die ordentliche Kündigung des Mietvertrags ausgeschlossen. Der Mieter ist zur Zahlung des vereinbarten Mietzinses auch dann verpflichtet, wenn es aus Gründen, die in der Sphäre des Mieters liegt, nicht zur Gebrauchsüberlassung der Mietsache kommt.

2. Den Transport der Mietsachen von den Geschäftsräumen des Vermieters zu den Geschäftsräumen des Mieters hat der Mieter zu tragen.

3. Der vereinbarte Mietzins ist bei der Abholung der Mietsache vollständig im Voraus zu entrichten. Nach Beendigung der Mietzeit ist die Ware in die Geschäftsräume des Vermieters anzuliefern.

4. Für vom Mieter verursachte Schäden an den Mietsachen hat der Mieter Schadenersatz zu leisten.

5. Der Mieter hat die gemieteten Möbel bei Abholung unverzüglich auf etwaige Schäden und Mängel hin zu untersuchen und diese dem Vermieter unverzüglich anzuzeigen. Erfolgt eine Anzeige nicht, ist eine Minderung des vereinbarten Mietzinses ausgeschlossen.

6. Der Mieter ist nicht berechtigt ohne die schriftliche Erlaubnis des Vermieters den Gebrauch der gemieteten Sache einem Dritten zu überlassen.

Nutzungsbedingungen – Haftungsausschluss

Die bereitgestellten Informationen auf dieser Web-Site wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Dies gilt insbesondere für alle Links zu anderen Web-Sites, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten und Grafiken aller gelinkten Seiten und machen uns diese nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Web-Site angebrachten Links. Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung ergänzt, entfernt oder geändert werden.

Alle in den Internetseiten von Meyer’s gebrauchte Büromöbel GmbH enthaltenen Angaben, Informationen und Abbildungen sind, sofern nichts anderes angegeben ist, von Meyer’s gebrauchte Büromöbel GmbH erstellt und somit deren Eigentum. Die Inhalte der Internetseiten sind damit gemäß geltenden weltweiten Copyright- und Markenabkommen urheberrechtlich geschützt (©). Dokumente und Elemente, die von Meyer’s gebrauchte Büromöbel GmbH  im World Wide Web veröffentlicht werden, dürfen nur für den nicht gewerblichen eigenen Gebrauch und inklusive aller Hinweise auf Copyright und sonstige Urheberrechte kopiert oder vervielfältigt werden und dürfen dann nicht erneut kopiert oder auf sonstige Art vervielfältigt oder verteilt werden.

Weder Meyer’s gebrauchte Büromöbel GmbH noch andere an der Erstellung, Gestaltung und Bereitstellung von www.meyers-moebel.de  beteiligte Parteien haften für direkte Schäden, mittelbare Schäden, Folgeschäden oder andere Schäden – sei es aufgrund der Nichteinhaltung vertraglicher Verpflichtungen, durch Fahrlässigkeit oder eine andere unerlaubte Handlung – infolge des Besuchs, der Nutzung oder fehlender Nutzungsmöglichkeiten von www.meyers-moebel.de  sowie aufgrund von Fehlern oder Auslassungen in den Inhalten.

Einige Verknüpfungen (Links) auf dieser Seite führen zu Quellen auf den Servern Dritter, auf die Meyer’s gebrauchte Büromöbel GmbH  keinen Einfluss hat. Meyer’s gebrauchte Büromönel GmbH macht hinsichtlich der Richtigkeit oder der Quelle der auf diesen Servern gefundenen Informationen keine Aussagen und übernimmt hierfür keine Verantwortung oder Gewähr.